Rumpenheim, 27.11.2017

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

Weihnachten nähert sich mit großen Schritten, und es kann nun keiner mehr sagen, das kommt so plötzlich und überraschend. Das Jahr 2017 ist in fünf Wochen Geschichte. Es ist üblich zu dieser Jahreszeit, einen kleinen Rückblick auf das vergangene Jahr zu werfen.

Viel hat sich getan bei der CityBus. Neue Fahrzeuge wurden beschafft, alte dafür ausgemustert, neue Mitarbeiter/Fahrer eingestellt, andere haben uns verlassen. Die Busse haben eine neue Lackierung bekommen, die Aussendarstellung unserer Firma wurde aufgefrischt.

Aber wir schauen nicht nur zurück, sondern natürlich auch in die nähere Zukunft. Und da sich die Adventszeit nähert, hat sich die Betriebsleitung einiges einfallen lassen. An den Adventssonntagen wird es jeweils eine Überraschung geben!

In Anschluß noch ein paar Punkte aus dem Protokoll der letzten Betriebsleitungs-versammlung:

Personal
Phil/Schaun Stein ist nicht mehr in der Werkstatt tätig sondern steht nur noch als Fahrer zur Verfügung. Daher sucht die Werkstatt nun dringend neue Mitarbeiter. Schaut Euch bitte auf der Pinwand die interne Stellenausschreibung an, vielleicht ist das was für Euch.

Von der Personalleitung wird noch einmal darauf hingewiesen, dass Dienste, die nicht gefahren werden können, unbedingt per Formular zu entschuldigen sind. Dabei werden Abmeldegründe wie „Dienst vergessen“, „Dienst verpasst“, „Keine Zeit“ nicht mehr akzeptiert, da sie sich in letzter Zeit sehr häuften. Sollte jemand über einen gewissen Zeitraum keine Zeit finden seine Dienste zu fahren, bittet die Personalleitung Urlaub zu nehmen oder seine Dienstzeiten anzupassen.

Fahrer, die zu oft abmelden oder ihre Dienst unentschuldigt versäumen, werden von der Personalleitung zu einem Gespräch gebeten.

Disposition
Im gleichen Zusammenhang weist die Disposition darauf hin, dass die Zeitangaben im Betriebsclient nur für Realzeit-Fahrer verbindlich sind. Fährt man nicht nach Realzeit, reicht es, beim jeweiligen Wochentag „Ich habe Zeit“ anzuwählen und die Standardvorgabe (08:00-16:00 Uhr) zu belassen. Ihr bekommt dann natürlich nicht eine 8-Stunden-Schicht sondern nur die üblichen 1 bis 1,5 Stunden-Schicht zugewiesen. Dies kann dann aber auch mal ein Frühdienst oder ein Spätdienst sein. Die Zeitangabe ist nur für Realzeit-Fahrer wichtig.

Fuhrpark
Um den Anforderungen und der Fahrgastnachfrage gerecht zu werden, werden neue Busse als Testfahrzeuge angeschafft. Zum einen ein Volvo 7900 H und ein New Solaris (4. Generation), beide als Solovariante. Diese werden dann sporadisch den Fahrern zugeteilt. Die Betriebsleitung ist auf die Erfahrungsberichte gespannt.

Werkstatt
Die Werkstattleitung hat sich in den letzten Wochen über unerklärliche Schadensmeldungen beklagt. So kamen teilweise Meldungen herein wie „Druckerpapier alle, bitte nachfüllen“ usw. Dies ist natürlich kein „Schaden“, sondern ein Mangel, der vom Fahrer selbst zu beheben ist! Jeder Fahrer ist verpflichtet, eine Ersatzrolle mitzuführen. Ersatzdruckerpapierrollen sind in der Leitstelle erhältlich.

Um für einen reibungslosen Ablauf der Dienste zu sorgen, werden die Hof-Dateien angepasst sowie die Fahrzeuge auf ein Reg-System umgestellt. Somit werden Besonderheiten eines Fahrzeuges oder Lackierungen fest an eine Wagennummer gebunden. Daher wird bei der Fahrzeugauswahl mit der Wagennummer automatisch die entsprechende Ausstattung (Dashboard, Platzierung Fahrtenbuch, sonstige Kleinigkeiten) sowie die Lackierung vorgegeben.

Updates werden ein Mal im Monat eingespielt. Relevante Bugs, die den Fahrbetrieb beeinträchtigen, werden sofort behoben. Daher sollten alle Fahrer die Ankündigungen für Updates beachten.

Leitstellenfahrten
Es wird künftig regelmäßig Leitstellenfahrten geben, und zwar jeweils am 1. Samstag im Monat. Wann die nächste Leitstellenfahrt stattfindet, wird rechtzeitig vorher bekannt gegeben. Welche Map gefahren und wann begonnen wird, legt die Disposition/Leitstelle fest. Es werden keine Umfagen mehr stattfinden, da dies zu unnötigen Verzögerungen und Diskussionen geführt hat.

Auftragsgebiete/Maps
Hier kommen die Adventssonntage ins Spiel. Wie oben erwähnt, erwartet Euch an den Adventssonntagen eine Überraschung. Mehr wird hier nicht verraten, auch wenn ihr noch so oft nachfragt ;-).

Sonstiges
Die Betriebsleitung weist noch einmal darauf hin, dass auf dem TeamSpeak keine Beleidigungen geduldet werden. Außerdem ist die Benutzung vom Soundboard untersagt! Bitte haltet Euch daran und bleibt freundlich im Umgangston. Ansonsten folgen Konsequenzen.


So viel für heute. Wir wünschen Euch eine frohe Weihnachtszeit und kommt gut durch das restliche Jahr und in das Neue hinein, bleibt gesund und uns weiterhin lange erhalten.

Rumpenheim, 01.10.2017

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

das letzte Viertel des Jahres 2017 ist angebrochen. Wie schnell die Zeit vergeht, könnte man da ein wenig wehmütig sagen. Vieles hat sich getan in den letzten Wochen. Hier ein kleiner Überblick:

Personal
Wir freuen uns, dass Hendrik wieder verstärkt für uns tätig sein wird. Er arbeitet an der Betriebssoftware/Client und der Leitstelle, so dass bald aus derzeit drei Systemen eins wird. Somit wird die Arbeit für die Dienstplanung, Werkstatt und Leitstelle einfacher und übersichtlicher.

Wie schon im letzten Newsletter erwähnt, haben wir auch Zuwachs an Busbauern und Moddern bekommen. Sie kommen zum einen aus unseren eigenen Reihen der CityBus und zum anderen von YufaModification. Beide haben sich zusammengeschlossen zur neuen Sparte CityMods. Für diese Abteilung wurde ein extra Bereich auf der Homepage und im Forum eingerichtet.

Fuhrpark
Seit kurzem ist der Testbus aus Polen der Marke Solaris bei uns eingetroffen. Der Gelenkbus Solaris Urbino 18 hat das Solaris eigene Dashboard verbaut, welches ein wenig angepasst wird. Ausserdem hat er eine andere Bestuhlung, die auch gleichzeitig als Test für unsere Gelenkfahrzeuge genutzt wird, da wir so sechs Sitzplätze mehr anbieten können.

Ausgestattet wurde der Wagen mit unseren neuen Polstern, da die Originalen schon zu verschlissen waren. Außerdem wurde unsere IBox und das Infotaiment-System eingebaut. Hier ein paar Bilder aus dem Innenraum und vom Fahrerarbeitsplatz:

Die angekündigten D90 sind in Betrieb, zwei der SD84 werden demnächst ausgemustert, zwei werden als Reserve erhalten bleiben.

Die zuletzt angeschafften Neoplan N4016/N4021 sind auf Strecke und werden von den Fahrern sehr gut angenommen bzw. sie sind sehr zufrieden damit.

Weiterhin sind zwei Jelcz (12m/18m) zum Testen geplant. Im Oktober kommt die Straßenbahnlinie 107 sowie dazu 4x NF6D (3-Teiler) und 4x NF6D (4-Teiler). Diese wurden komplett überholt und modernisiert.

 

Bild links: NF6D (4-Teiler) links, NF6D (3-Teiler), rechts - Bild rechts: Innenraum 3-Teiler

Trennen müssen wir uns von einem Mercedes Benz O405N2 sowie einem O405GN1. Der GN1 wird im Laufe des Oktober gegen einen O405GN2 getauscht.

Die Umstellung des Firmendesigns auf den Fahrzeugen ist so gut wie abgeschlossen.

Die Marketing-Abteilung hat mit dem Verkauf von Werbeflächen weitere Aufträge an Land gezogen, so wirbt auf einem LC DD nun die Hasseröder Brauerei.

Leitstellenfahrten
Es wird monatlich eine Leitstellenfahrt stattfinden, die nächste also im Oktober. Umfragen dazu, welche Map und an welchem Tag sind im Forum zu finden. Wir bitten um rege Beteiligung.

Auftragsgebiete/Maps
Es wurde beschlossen, weitere Maps aufzunehmen. Zum einen Projekt Bens als weitere Betriebsmap. Zum anderen die Frankreich-Map Express 91.06. Hier laufen die Vorbereitungen für die Integration in unsere Betriebssoftware.

Für die Fahrschulfahrten auf der Straßenbahn NF6D wird die mitgelieferte Map des Addons verwendet.

Weiterhin wollen wir von Euch wissen, ob Ihr die Maps Gladbeck bzw. Ruhrgebiet habt bzw. Euch kaufen werdet. Auch hierzu bitte an der Umfrage teilnehmen.

Sonstiges
Auf Steam gibt es eine neue Gruppe: CityBus. Wenn ihr mögt, tretet der Gruppe bei. So habt ihr schnell einen Überblick, wer gerade online ist. Außerdem ist es eine gute Möglichkeit, für unseren Betrieb zu werben.

Wer mal genug vom Busfahren hat, kann sich im Forum bei einem der Forenspiele austoben. Von „Sätze bauen“ über „Wörterkette“ bis hin zu „Errate den Song“ ist hier vieles möglich. Aber bitte haltet Euch an die Regeln und bleibt höflich.


So viel für heute. Wir wünschen allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiterhin viel Spaß und Erfolg.

 

Rumpenheim, 12.06.2017

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

wie schnell die Zeit vergeht und wieder steht ein neuer Newsletter an, wenn auch ein kurzer, da die Sommermonate nicht wirklich viel passiert (ist). Am vergangenen Sonntag hat sich die Betriebsleitung zu einer Sitzung getroffen, in deren Rahmen einige Punkte erörtert wurden.

Personal
Die Werkstatt hat weitere Unterstütung erhalten. Paul/Busfahrer und Phil/Schaun Stein geben ihre letzten Schraubenschlüssel für die Unterstützung des Werkstattleiters Sven/Raves.

Fuhrpark
In den Fuhrpark wurde wieder kräftig investiert. So wurden zwei MAN LC EEV CNG gebraucht gekauft sowie zwei MAN LC €6 als Neuwagen angeschafft.

Wie heißt es so schön: auch das Auge fährt mit (oder so ähnlich), daher haben wir eine Design-Studie gestartet. Der Wagen 110 wurde mit einem neuen Design versehen, das etwas moderner daher kommt und auf lange Sicht das alte Design der Busse ablösen soll. Die Farben des CI der CityBus blieben dabei erhalten, aber der hohe Weißanteil wurde zu Gunsten des türkis reduziert.

Aber Bilder sagen ja mehr als 1.000 Worte:

Wir sind gespannt, wie das neue Design bei Fahrern und Kunden ankommt. Gerne erfahren wir eure Meinung dazu.

Leitstellenfahrten
Da wir zwei neue Disponenten in der Ausbildung haben, findet am Donnerstag, 15.06.17 ab 14 Uhr eine spontane Leitstellenfahrt statt. Wer interesse hat, meldet sich bitte im Forum an: http://forum.citybus-online.de/index.php?thread/101-leitstellenfahrt-donnerstag-15-06-2017/

Bezüglich Leitstellenfahrten gibt es eine Umfrage: Wie viele Leitstellenfahrten sollten im Monat durchgeführt werden? Bitte nehmt an der Umfrage teil: http://forum.citybus-online.de/index.php?thread/63-umfrage-f%C3%BCr-lst-fahrten/&postID=456#post456

So viel für heute. Wir wünschen allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiterhin viel Spaß und Erfolg.

Rumpenheim, 17.08.2017

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

die Sommerferien sind vorbei, der (Schul-)Alltag hat uns wieder. Bleibt nur zu hoffen, dass es noch ein bisschen Sommer gibt in den nächsten Wochen.

Die Werkstatt hat sich wieder mächtig ins Zeug gelegt, auch wenn sie mit einem Mitarbeiter weniger auskommen muss. Außerdem steht am 19.08.17 das nächste „Event“ an. Die Homepage der CityBus wird aktualisiert, dabei werden neue Bilder von dem neuen Design und den modernisierten Fahrzeugen eingepflegt.

Personal
Paul/Busfahrer ist nicht mehr in der CityBus tätig, daher bleibt die Arbeit im Moment an Sven/Raves und Phil/Schaun Stein hängen.

Erfreulicher Weise kommen immer neue Bewerbungen herein, so dass unser Bestand an Fahrern in den letzten Wochen deutlich zugenommen hat. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit allen neuen Kolleginnen und Kollegen.

Wir können nun auch auf Busbauer/Modder zur Unterstützung in der CityBus zurückgreifen. Sie helfen bei der Verbesserung der Scripte der Busse und Zubehör. Somit kann der Fuhrpark schneller und besser an unsere speziellen Bedürfnisse angepasst werden.

Fuhrpark
Auch mit einem Mitarbeiter weniger hat sich im Fuhrpark einiges getan. Zuerst mal das Optische: sicherlich habt ihr es schon bemerkt, die Wagen haben ein neues Design erhalten. Nach Abstimmung im Forum wurde eine der beiden Design-Studien umgesetzt und noch leicht angepasst. Nach und nach wird das Design der CityBus umgestellt, zu sehen ist es bereits auf den Citaro Facelift's, MAN LC DD und MAN LC A21.

Die Citaro Facelifts haben (endlich) eine Fahrerklima bekommen (mal sehen, ob sie noch ausgiebig genutzt werden können bei dem Wetter).

Für mehr Fahrgastinformation wurden die Solaris Busse mit Bildschirmen der Firma Lawo ausgestattet und werden getestet. Sollte dies erfolgreich verlaufen und Anklang finden werden auch die anderen Busse damit ausgestattet.

Nach größeren Reparaturen und Systemupdate ist der Fahrschul-Citaro nun wieder einsatzfähig.

Für unsere „Fahranfänger“ sowie als Fuhrparkreserve wurden weitere gebrauchte Fahrzeuge der Typen Neoplan N4016/N4021 gekauft. Diese werden auch gleich mit dem neuen Design auf Strecke gehen.

Bei der letzten Versammlung der Verwaltung wurde entschieden, dass noch 2x O405 und 2x O405G angeschafft werden. Ausserdem werden die SD84 bald durch 4x D92 ersetzt.

Leitstellenfahrten
Am Samstag, 19.08.17, steht wieder eine Leitstellenfahrt an. Beginn ist um 13 Uhr bis Open End. Allerdings kann selbstverständlich zu jeder Zeit eingestiegen werden. So gibt es voraussichtlich von 16 Uhr bis 16.30 Uhr eine Pause, danach geht es weiter, so lange man möchte. Gefahren wird auf der Map Lemmental V3.

Ihr seid herzlich eingeladen, mitzufahren. Bitte meldet euch, zwecks Beschaffung von Essen und Getränken für die Disponenten [ ;-) ], im Forum an:
http://forum.citybus-online.de/index.php?thread/123-leitstellenfahrt-am-19-08-2017/&postID=577#post577
Schreibt bitte auch rein, wenn ihr nicht teilnehmen könnt. Vielen Dank.

Wenn ihr an der Leitstellenfahrt teilnehmen solltet, stellt bitte sicher, vorher den Updater benutzt zu haben, damit die Fahrzeuge auf dem aktuellen Stand sind.


So viel für heute. Wir wünschen allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiterhin viel Spaß und Erfolg.

Rumpenheim, 07.05.2017

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

die CityBus hat nach einer Betriebspause von vier Monaten seit Februar 2017 wieder den Betrieb aufgenommen. Daher wird es auch mal wieder Zeit für einen Newsletter.
Gleich zu Beginn wurde mit großer Teilnahme eine Leitstellenfahrt durchgeführt. Gefahren wurde in Berlin auf der X10-Map. Nach knapp sieben Stunden fand die Leitstellenfahrt ein für die Fahrer, LST-Mitarbeiter und Dispos dann ein verdientes Ende. Die zweite Leitstellenfahrt fand vor kurzem, am 29.04.17 statt. Sie dauerte knapp 10 Stunden, begann allerdings schon am Nachmittag. Zuvor erfolgte ein Funklehrgang durch den Kollegen Paul/Busfahrer. Dieser Funklehrgang wird zu gegebener Zeit wiederholt, um auch die neuen Kolleginnen und Kollegen einzuweisen.

Personal
In der Disposition haben wir durch Niklas/Klugheimer verstärkung erhalten. Außerdem steht Hardy als zweiter Fahrlehrer zur Verfügung. Erfreulicher Weise bekommen wir täglich Bewerbungen. So konnten allein in den ersten zwei Monaten nach Wiederaufnahme des Betriebs 15 neue Fahrer eingestellt werden. Nach überstandener Probezeit werden/wurden diese in den normalen Fahrdienst übernommen.

Auftragsbiete
Das Auftragsgebiet Ruhrau wird seit dem 23.04.17 nicht mehr bedient.
Folgende Auftragsgebiete bedient die CityBus aktuell: Ahlheim und Laurenzbach, Bad Kinzau, Berlin X10, Berlin Spandau '94, Hamburg Tag und Nacht, Lemmental V3, Römerberg, Stettin und Winsenburg.

Werkstatt
Vom Werkstattleiter wurde folgende Anweisung an alle Fahrer und LST-Mitarbeiter ausgegeben:
KOM sollen nur dann von Fahrern bzw. LST-Mitarbeitern gewaschen oder getankt werden, wenn der Tankinhalt unter 40 % gesunken bzw. die Verschmutzung über 30 % gestiegen ist. Ansonsten ist das Tanken und Waschen der Werkstatt/Wartung vorbehalten!
Außerdem bittet die Werkstatt die LST-Mitarbeiter, Fahrzeuge, die Schäden haben, direkt in der LST in die Werkstatt zu schicken.

Fuhrpark
Wie üblich unterliegt der Fuhrpark ständiger Fluktuation. Wieder wurde alte Fahrzeuge ausgemustert und durch neue KOM ersetzt. So wurden die Gelenk-KOM Mercedes-Benz O530 G ausgemustert und mit O530 G FL (Facelift) ersetzt. Dabei wurden auch erstmals Erdgas-Fahrzeuge angeschafft (O530 G FL CNG). Gleiches gilt auch für die Solo-Variante, auch hier wurden O530 mit O530 FL bzw. O530 FL CNG ersetzt. Weiterhin wurden O530 FL LE sowie O530 FL LEÜ angeschafft. Anstelle der O530K wurden auch hier die Facelift-Variante gekauft. Als weitere Midi-KOM ergänzen Solaris Alpino 8.6 und Alpino 8.9LE den Fuhrpark.

Außerdem wurde mit der Umrüstung der KOM mit einem neuen Fahrscheindrucker begonnen. Hier hält die iBox nun langsam aber sicher in alle unsere Fahrzeuge Einzug und ersetzt die alten Almex- bzw. Atron-Drucker. Die iBox wurde in Lizenz komplett neu gebaut und schon mit vielen Funktionen ausgestattet. Die Screens sind von der Firma IVU übernommen, die uns dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt wurden. Weitere Funktionen werden dazu kommen. Allerdings fehlt es im Moment noch an einem Scripter.
Alle Fahrzeuge sind auf unserer Internet-Seite www.citybus-online.de zu sehen.

So viel für heute. Wir wünschen allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiterhin viel Spaß und Erfolg.

 

   
© CityBus 2016-2017

Login für CityMods Publisher